Schlagwort: Oel-Waerme-Institut

Hydriertes Bioöl ist zum Heizen geeignet

Rest- und Abfallstoffe als Rohstoffbasis Bioöl-Produkt für Heizzwecke auf Basis von Altfetten. Durch den Einsatz von biogenen Rest- und Abfallstoffen zur Herstellung von alternativem Heizöl könnte der Betrieb von Ölheizungssystemen nachhaltiger und klimaschonender werden. Infrage kommen dafür sekundäre Rohstoffe wie beispielsweise...

Heizen mit Pyrolyseöl

“Residue2Heat”-Workshop präsentierte Forschungsergebnisse Workshop des EU-Forschungsprojekts „Residue2Heat“: Die Forscher präsentieren ihre Ergebnisse. In einem öffentlichen Workshop haben die Partner des EU-Forschungsprojekts ” Residue2Heat” (Reststoffe zu Wärme), darunter auch das Oel-Waerme-Institut, Mitte Dezember 2019 die Ergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten vorgestellt. Das...

Synthetische Brennstoffe im Heizungstest

OWI untersucht Betriebssicherheit von Ölheizungen im Bestand Heizungsprüfstand im Labor des Oel-Waerme-Instituts. Sind bestehende Ölheizungen, in denen synthetische oder biogene Brennstoffe eingesetzt werden, ebenso betriebssicher und langlebig wie mit konventionellem Heizöl? Dieser Frage geht das OWI Oel-Waerme-Institut in einem aktuellen Forschungsprojekt...

OWI als An-Institut der RWTH Aachen bestätigt

Exzellente wissenschaftliche Arbeit Prüfstand für Tests der Wechselwirkungen regenerativer Kraftstoffe mit technischen Kompononenten. Die OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH wurde erneut als “An-Institut der RWTH Aachen” bestätigt. Das Rektorat der RWTH Aachen University erkennt damit externe Institutionen als Einrichtung an, wenn diese wissenschaftlich...